Picknick im Spandauer Forst

Picknick im Spandauer Forst an der Kuhlake

Das schöne, sehr weitläufige,
landschaftlich abwechslungsreiche Waldgebiet
liegt im Nordwesten Berlins.
Ein idealer Ort zum Wandern, Joggen, Radfahren,
Spazierengehen, Ruhe und Natur genießen,
Wildtiere kostenlos beobachten und
ein Picknick im Grünen.
Mit etwas Glück "trifft" man an der Kuhlake
frei lebende Schildkröten oder Rehe kreuzen den Weg.
Im Süden vom Spandauer Forst befindet sich
ein sehr schönes Hundeauslaufgebiet im Wald mit Bademöglichkeit.

Er gehört mit seinen Naturschutzgebieten
(Teufelsbruch, Großer und Kleiner Rohrpfuhl),
der Kuhlake und den breiten offenen Wiesen
zu den schönsten Berliner Waldgebieten.
Er verfügt über den größten Artenreichtum
an Pflanzen und Tieren innerhalb der Berliner Wälder.
Von den ca. 120 Berliner Vogelarten
leben allein 90 Arten im Spandauer Forst,
so dass diesem regional auch eine
große Bedeutung als Vogelschutzgebiet zukommt.

Anfahrt
Bahnhof Spandau Bus 145 ab Rathaus Spandau bis Endstelle Johannesstift (Schönwalder Allee 26)
Bahnhof ZOO Bus 145 von Bahnhof ZOO bis Endstelle Johannesstift
  S-Bahn 5 / 75 dann weiter mit dem Bus 145
  U-Bahn U7 / U9 bis Rathaus Spandau,
dann weiter mit Bus 145
Auto bis Spandau Altstadt
(Spandau ist vom Stadtring / A10 und Heerstraße ausgeschildert),
am Rathaus Spandau vorbei, Richtung Norden,
bis zum Kreisverkehr, zweite Ausfahrt
in die Neuendorfer Straße, nach ca. 200 m links
in die Schönwalder Straße abbiegen,
dann immer geradeaus in die Schönwalder Allee
bis zum Johannesstift (ist ausgeschildert),
noch ca. 200 Meter weiter befinden
sich links und rechts Parkplätze
Fahrinfo http://www.vbb-fahrinfo.de
Stadtplan http://www.berliner-stadtplan.com